Heinz Schieruber e.U.

Unfall 19.03.2018

Schierhuber feierte 60er, NÖN Woche 07/2018

"Leben ohne LKW"

 

Auf Initiative der Fachgruppe Güterbeförderung Niederösterreich, wurde ein Transporteure-Imagefilm mit dem Titel "Leben ohne LKW" gedreht. Dieser Film zeigt eindrucksvoll was ein Leben ohne Lkw und ohne Lkw-Verkehr bedeuten würde....überzeugen Sie sich selbst.

 

Geben Sie unter www.youtube.com im Suchfeld - Ein "Leben ohne LKW" - im täglichen Leben nicht real - ein; oder klicken Sie rechts auf die Textzeile "Leben ohne LKW"

 

 

Presseberichte über uns ...

 

Die folgenden Seiten zeigen einige Presseberichte über unser Unternehmen bzw. technische Ausstattung des Fuhrparks.

Da wir die Artikel der jeweiligen Zeitschrift in gescannter Form (Grafik) im Internet darstellen, bitten wir Sie beim Laden des Dokuments um etwas Geduld.

 

 

 

 

klima:aktiv mobil: Mit intelligenter Mobilität Punkt für Punkt zum Klimaziel

Umweltminister Niki Berlakovich zeichnet Josef Schierhuber Ges.m.b.H. als klima:aktiv mobil Projektpartner aus

 

St. Pölten, 16. September 2010: Bei der Eröffnung der klima:aktiv mobil Tour, der mobilen Ausstellung zur Bewusstseinsbildung für alternative Antriebe und klimafreundliche Mobilität, hat Bundesminister Niki Berlakovich auch Josef Schierhuber Ges.m.b.H. sowie 18 weitere Betriebe, Gemeinden und Organisationen als klima:aktiv mobil Projektpartner ausgezeichnet.

 

Josef Schierhuber Ges.m.b.H. erhielt die Ernennung zum Projektpartner für den aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen des Projektes "Durchführung von Lkw-Spritspartrainings". Es ist damit eine von mehr als 880 Organisationen in Österreich, die sich für aktive für eine saubere Umwelt, für weniger Lärm, eine höhere Lebensqualität und zur Sicherung von "Green Jobs" in Österreich engagieren.

 

klima:aktiv mobil: eine Initiative des Lebensministeriums ausgezeichnet von der EU

 

Die Klimaschutzinitiative klima:aktiv mobil umfasst Beratungs-, Förderungs-, Bewusstseinsbildungs- und Ausbildungsprogramme. Ziel ist die Motivation und Unterstützung von Betrieben, Städten und Gemeinden, der Freizeit- und Tourismusbranche, Schulen und Jugendeinrichtungen bei der Entwicklung und Umsetzung von klimaschonender Mobilität. Klima:aktiv mobil wird von der Wirtschaftskammer Österreich, dem WIFI Österreich, dem Österreichischen Städtebund und dem Österreichischen Gemeindebund sowie zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft unterstützt. klima:aktiv mobil wurde 2009 mit dem EU-Preis für innovative Verwaltung als Europäische Best Practice Initiative ausgezeichnet und ist Vorbild in Europa.

 

 

Spritspartraining - 09.01.2008

 

Zwettler Transportunternehmen sagt Klimawandel und hohen Transportkosten den Kampf an


Der Werbefilm